Menu
menu

Präsenzveranstaltungen

Fachpolitische Veranstaltung "Vielfalt verbindet – zur Relevanz und Entwicklung von Freiwilligendiensten mit Menschen mit Migrationsgeschichte"

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Mittwoch, 17.04.2024
16:00 - 19:30 Uhr

Landesvertretung Sachsen-Anhalt
Luisenstraße 18
10117 Berlin

Freiwilligen-Agentur Halle,
BBE, Bürger für Bürger

bis 10. April auf der Website

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Sachsen-Anhalt und mit freundlicher Unterstützung der Bertelsmann Stiftung statt.

Die fachpolitische Veranstaltung widmet sich der Reflexion und der Weiterentwicklung der Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte in Freiwilligendiensten. Ausgehend von einer Online-Erhebung bei Einsatzstellen von Freiwilligendiensten in Sachsen-Anhalt im Frühjahr 2023 werden Entwicklungen, aktuelle Herausforderungen und Zugangshürden, Erfolgsgeschichten und bewährte Praktiken in Bezug auf die Einbindung von Menschen mit Migrationshintergrund in Freiwilligendienste präsentiert und diskutiert. Ziel ist es, einen ganzheitlichen Blick auf die vielfältigen Potenziale und Ressourcen eines integrativen Freiwilligendienstes zu werfen. Zudem sollen Bezüge zur Entwicklung einer Engagementstrategie auf Bundesebene und zu den aktuellen Entwicklungen in den Freiwilligendiensten hergestellt werden.

Anmeldung bis zum 10. April 2024 unter https://aktion.buerger-fuer-buerger.de/freiwilligendienste/

Kontakt für Rückfragen: fwd@freiwilligen-agentur.de

Inklusion durch Engagement

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Montag, 22.04.2024
13:00 - 16:30 Uhr

Altes Rathaus Magdeburg
Alter Markt 6
39104 Magdeburg

Freiwilligenagentur Magdeburg, Landeshauptstadt Magdeburg

Website

Die Veranstaltung wird gefördert von der Aktion Mensch.

Inklusion durch freiwilliges Engagement. Wie das Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im Engagement gelingen kann:

Der Fachtag adressiert Mitarbeitende aus gemeinwohlorientierten Organisationen, die gemeinschaftliches Engagement von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen ermöglichen (wollen). In praxisnahen Impulsen und Austauschrunden diskutieren die Teilnehmenden, wie das Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im Engagement gelingen kann, welche Rahmenbedingungen notwendig sind und mit welchen Formaten es bereits gute Erfahrungen gibt.

Menschen mit Unterstützungsbedarf werden um eine entsprechende Information bei der Anmeldung gebeten. Der Tagungsort ist barrierefrei erreichbar.

Info-Veranstaltung "förderfähig in Dessau"

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Dienstag, 23.04.2024
13:00 - 19:30 Uhr
Rathaus Dessau, Ratssaal
Zerbster Str. 4
06844 Dessau-Roßlau

Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt

Website

Die Fördermittelberatung der Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt präsentiert in Kooperation mit der Stadt Dessau-Roßlau Fördermöglichkeiten von Projekten der kulturelle Bildung. Danach gibt es die Möglichkeit, in einzelnen und kleineren Gruppen sich mit den Fördermittelgeber*innen und Berater*innen zu unterhalten, offene Fragen zu klären und gegebenenfalls erste Projektideen zu besprechen. Außerdem geht es darum, die Akteur*innen zu vernetzen und bereits vorhandene Netzwerke zu stärken, Gemeinsamkeiten und Potenziale zu bündeln. Gute-Praxis-Beispiele und Thementische zur Orientierung im Förderdschungel sowie eine offene Gesprächsrunde runden die Veranstaltung ab.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 22. April 2024 um 12 Uhr sind hier zu finden.

19. Freiwilligentag in Halle

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Freitag & Samstag, 3. & 4. Mai 2024 Halle (Saale) FreiwilligenAgentur Halle online

Am 19. Freiwilligentag bieten Hallenser Vereine, Organisationen und Einrichtungen wieder eine bunte Palette von vielfältigen und interessanten Mitmach-Aktionen an - koordiniert von der FreiwilligenAgentur Halle-Saalekreis e.V. Unter dem Motto "Engel für einen Tag" wird zwei Tage lang geputzt, gemalert, genäht, ein- und aufgeräumt, fotografiert, gewerkelt, gegärtnert und gemeinsam geredet und gelacht.

Egal, ob etwas gesucht wird, dass barrierefrei ist oder keine Deutschkenntnisse verlangt, in einem bestimmten Stadtbezirk liegt oder nur an einem der beiden Tage stattfindet: Der Online-Finder der FreiwilligenAgentur Halle hilft dabei, aus der Vielzahl der Angebote das passende Engagement zu finden.

Freiwilligentage sind eine zeitgemäße Form des Engagements: Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Organisationen und Unternehmen engagieren sich gleichzeitig an einem Tag in unterschiedlichen sozialen und gemeinnützigen Projekten. Denn Gutes zu tun, ist ein Bedürfnis der Menschen. Helfer*innen, die sich engagieren möchten, aber nicht wissen, wo es welche Angebote gibt oder an wen sie sich wenden können, bringt ein Freiwilligentag mit den Hilfesuchenden zusammen. Die teilnehmenden Freiwilligen bestätigen jedes Jahr auf das Neue, wie motivierend und lustvoll das Engagement für eine gute Sache sein kann.

Fachkonferenz "Hauptamt stärkt Ehrenamt - Für ein starkes Engagement in ländlichen Räumen"

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Montag, 13.05.2024
11:00 - 16:00 Uhr

Konferenzzentrum Mauerstraße, 10117 Berlin

BBE,  Bundesprogramm
"Ländliche Entwicklung und Regionale Wertschöpfung" (BULEplus)

auf der Website


Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Fördermaßnahme des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung und Regionale Wertschöpfung (BULEplus)

Wie können Strukturen zur Stärkung des Ehrenamts in ländlichen Räumen aufgebaut und verbessert werden? Welche Organisationsformen bewähren sich unter unterschiedlichen regionalen Bedingungen in den Landkreisen, um Engagierte bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit zu unterstützen? Und wie können hauptamtliche Anlaufstellen dies tun?

Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Zeitraum von Januar 2020 bis Juni 2023 geförderte Verbundprojekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ ist Teil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung und Regionale Wertschöpfung (BULEplus). Ziel der 18 am Verbund beteiligten Landkreise war es, modellhaft erfolgversprechende und nachhaltige Strukturen zur Stärkung und Begleitung des Ehrenamts aufzubauen und zu verbessern. Der Deutsche Landkreistag (DLT) übernahm im Verbundprojekt die koordinierende Rolle. Das Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung (KomLE) in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat das Verbundvorhaben fachlich und organisatorisch im Auftrag des BMEL umgesetzt und begleitet.
 

Anmeldefrist: 28.04.2024

Tag der Jugendbeteiligung

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Mittwoch, 15.05.2024
09:30 - 15:00 Uhr

Franckesche Stiftungen Halle (Saale), Franckeplatz 1, 06110 Halle (Saale)

Kinder- und Jugendrat, Stadtschülerrat Halle sowie die HALLIANZ Jugendjury

auf der Website

Der Kinder- und Jugendrat, der Stadtschülerrat sowie die HALLIANZ Jugendjury laden in enger Zusammenarbeit mit den Franckeschen Stiftungen, der HALLIANZ für Vielfalt, der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis sowie der Stadt Halle (Saale) zum nunmehr 3. Tag der Jugendbeteiligung ein. Angesichts der in diesem Jahr stattfindenden Kommunalwahl wird es diesmal unter anderem um konkrete Forderungen an die Politik gehen, ganz nach dem Motto: Stell Dir vor, Du hast Ideen für die Politik und ein/e Politiker/in hört Dir zu…

Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an den sie betreffenden Maßnahmen bzw. an für sie bedeutenden Themen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Anliegen der Stadt Halle (Saale). So wurden die Rahmenbedingungen dafür seit Jahren stetig weiterentwickelt und angepasst. Die Entwicklungen in den letzten Jahren haben gezeigt, dass die Beteiligung junger Menschen am Stadtgeschehen unerlässlich ist und weiter ausgebaut werden soll.

Der Tag der Jugendbeteiligung richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren. Ein weiterer Schwerpunkt in diesem Jahr wird auch das konkrete Entwickeln eigener Projektideen sein, hierbei lautet das Motto: Stell Dir vor, Du hast 500,- Euro zur Verfügung und kannst damit ein Projekt entwickeln, planen und umsetzen…

Wer Unterstützung mit einer Freistellung von der Schule benötigt, kann sich gern melden unter kinderrechte [at] halle.de

Gesundheit auf E-Rezept? Digitale Entwicklungen verstehen und Kompetenzen stärken

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Donnerstag, 16.05.2024
10:00 - 16:00 Uhr

Kongresszentrum des BMFSFJ, ÖPP Mauerstraße Berlin GmbH & Co. oHG
Mauerstraße 27, 10117 Berlin

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der ­Seniorenorganisationen e.V.

auf der Website

Im Rahmen des Projekts DigitalPakt Alter findet in Berlin die Fachtagung "Gesundheit auf E-Rezept? Digitale Entwicklungen verstehen und Kompetenzen stärken" statt.

Die Tagung richtet sich an ehrenamtlich Engagierte, die älteren Menschen digitale Gesundheitskompetenzen vermitteln (wollen), ebenso an ehren- und hauptamtlich Pflegende, pflegende Angehörige sowie an weitere Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, die mit der Schnittstelle Digitalisierung, Gesundheit und ältere Menschen befasst sind.

Ein Teil der Veranstaltung kann online verfolgt werden (10:00-13:40 Uhr). Eine Anmeldung zum Live-Stream ist nicht nötig.
Sie finden den Stream am 16. Mai frei zugänglich auf diesem Youtube-Kanal.

Mehr Informationen >>>

Engagementmesse in Magdeburg

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Mittwoch, 29.05.2024
15:00 - 18:00 Uhr

Altes Rathaus Magdeburg
Alter Markt
39104 Magedburg

Arbeitsgruppe „Magdeburger Netzwerk bürgerschaftliches Engagement“ hier

Auf der 6. Magdeburger Engagementmesse können Interessierte die Vielfalt von Ehrenamt näher kennenlernen. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, können sich hier über Themenfelder und Rahmenbedingungen informieren und erste Kontakte knüpfen.

Vereine, Einrichtungen und Organisationen, die sich mit einem Infostand in der Alten Ratsdiele präsentieren möchten, können sich bis zum 8. Mai über das Formular anmelden.

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.

Konferenz: Recht verständlich – juristische Hilfe für Vereine

Termin: Ort: Veranstalter: Anmeldung
Freitag, 07.06.2024
09:00 - 18:00 Uhr

Erfurt

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

bis 30. Mai auf der Website

Bei der Konferenz am 7. Juni 2024 in Erfurt geht es um juristische Themen im Engagement, um als Verein in rechtlichen Fragen auf der sicheren Seite zu sein.

Neben dem Veranstaltungsprogramm (Podiumsdiskussionen und Workshops) werden durchgehend individuelle Erstberatungen zu folgenden Themen angeboten:

  •     Vereins- und Stiftungsrecht – Prof. Dr. Burkhard Küstermann
  •     Kostenlose rechtliche Hilfe der NPO Law Clinic – York Gräf, NPO Law Clinic
  •     Versicherungsfragen – René Hissler, für Versicherungen im Ehrenamt
  •     Gemeinnützigkeitsrecht – Sigrun Mast, Rechtsanwältin
  •     Pro Bono Rechtsberatung von UPJ – Benita Piechaczek, Projektmanagerin UPJ
  •     Vereinsrecht – Dr. Frank Weller, Rechtsanwalt

Mehr Infos und Anmeldung bis zum 30. Mai 2024 unter https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/aktuelles/recht-verstaendlich-juristische-hilfe-fuer-vereine/

Kontakt für Rückfragen: hallo[at]dsee.de

Achten Sie bei der Teilnahme an Veranstaltungen auf Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitmenschen. Beachten Sie die allgemeinen Hygienebestimmungen und die Regeln der Organisatoren. Nutzen Sie gerne auch die zahlreichen Seminar-Angebote online.