Menu
menu

Engagement in Sachsen-Anhalt

Aktuelles

Unterzeichnung der BeiK-Vereinbarungen im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt

Erstes Engagement-Projekt für ein Mehr an gesunder Bewegung im Land

Das Projekt „Bewegung in Kommune“, kurz BeiK, der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) Sachsen-Anhalt wird vom Ministerium für Arbeit Soziales und Integration bestätigt. Qualifizierte Ehrenamtliche sollen Bewegungsangebote in ihre Nachbarschaft bringen und so möglichst viele Menschen motivieren, aktiver zu werden.

Engagementborschfter*innen gemeinsam mit Kulturminister Robra (l.)

Kulturminister Robra würdigt Engagementbotschafter

Erfahrungsaustausch in der Staatskanzlei in Magdeburg. Die Engagementbotschafterinnen und -botschafter im Kulturbereich wurden von Kulturminister Robra (l.) gewürdigt: "Das Ehrenamt bildet das Rückgrat der kulturellen Arbeit". Alle 2 Jahre werden Botschafter*innen aus verschiedenen Kulturbereichen ernannt, um für ihr Ehrenamt zu werben.

Wettbewerbe

Margot-Friedländer-Preis der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

Margot-Friedländer-Preis der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

Für: Schüler*innen ab der Jahrgangsstufe 5 aller Schulformen und Auszubildende und Jugendliche bis 25 Jahre, die kein Studium begonnen haben

Preis: Projektgelder von bis zu 5.000 €

Frist: 11. November 2019

Jugendintegrationswettbewerb Alle Kids sind VIPs

Jugendintegrationswettbewerb: Alle Kids sind VIPs

Für: Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 21 Jahren

Preis: Preisverleihung in Berlin, ein Workshop vor Ort, der Besuch eines prominenten Botschafters

Frist: 30. Oktober 2019

Engagierter der Woche

Nathan Ghazbat

Nathan Ghazbaf...

...unterstützt als ehrenamtlicher Integrationslotse Geflüchtete bei Ämtergängen in Magdeburg.

"Ich engagiere mich ehrenamtlich, weil ich gerne helfe.

Das Engagement ist für mich wertvoll, weil ich meine Sprachkenntnisse dadurch verbessert habe."