Menu
menu

Online-Veranstaltungen

Barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit

Veranstalter:
Servicestelle Inklusion im Kulturbereich
Dienstag, 21. Juli 2020
10 - 12 Uhr
zur Anmeldung

Flyer, Visitenkarte oder eine Website – die Möglichkeiten für die Öffentlichkeitsarbeit sind vielfältig. Doch wie das Angebot gestalten, damit es für alle ansprechend und barrierefrei ist? In diesem Online-Seminar lernen die Teilnehmer*innen, wie sie den Zugang zu ihren Informationen für alle Interessierte möglich machen. Von Schriftarten, Größen und Kontrasten bis hin zu Brailleschrift, Bildern und Piktogrammen – wie kann Öffentlichkeitsarbeit barrierefrei gestaltet werden.

Das Online-Seminar richtet sich an alle interessierten Kulturschaffenden sowie Mitarbeitende an Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen, die wissen wollen, wie sie ihre digitalen Angebote barrierefrei gestalten können.
Die Referentin ist Rose Jokič, langjährige Beraterin, Coach und Workshopleiterin im Bereich Barrierefreiheit.

Gut und motivierend moderieren im virtuellen Raum im Vereinswesen, Verband und Ehrenamt

Veranstalter:
Konrad Adenauer Stiftung
Donnerstag, 23. Juli 2020
9 - 17:30
zur Anmeldung

Vorstandsitzungen oder Mitgliederversammlungen online moderieren? Moderationen von virtuellen Teamtreffen oder Arbeitsgruppen, Austausch mit externen Partnern im virtuellen Raum– wie kann das gut und effektiv funktionieren?

Dieses Online-Seminar zeigt die wesentlichen Grundlagen zu virtuellen Moderationen im kleinen und großen Rahmen auf, es werden Tipps und Tricks zu Technik und Netiquette, zu Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung virtueller Sitzungen und Besprechungen ausgetauscht. Es werden Möglichkeiten der Beteiligung im virtuellen Raum und spezielle interaktive Methoden des virtuell Moderierens mit vielen Beispielen, Übungen und Praxisanwendungen thematisiert.

Ziel des Seminars ist es, allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre Organisation, Institution, ihrem Verband, ihrem Projekt oder ihren Verein ein grundlegendes Verständnis von den Möglichkeiten der virtuellen Moderation und der Aufgaben von Moderator:innen zu vermitteln. Es werden die Chancen und Möglichkeiten vermittelt, digital auf "Distanz" Besprechungen oder Sitzungen zu moderieren und dabei zu motivieren. Dabei ist viel Platz für die Klärung individueller Anliegen und Erproben virtueller Moderationstools.

Crashkurs - Moderation digitaler Teams und Konferenzen

Veranstalter:
Friedrich Naumann Stiftung
Freitag, 24. Juli 2020
8 - 9:30
zur Anmeldung

In Zeiten eingeschränkter Möglichkeiten für Präsenzveranstaltungen (Corona-Pandemiesituation) finden immer mehr Konferenzen und Meetings im digitalen Raum statt. Die Digitalisierung der Kommunikation spielt in Ehrenamt und Wirtschaft eine immer größere Rolle. Was das für besondere Erfordernisse an die Moderation und die Gesprächsführung bedeutet, klären wir in diesem Talk mit der erfahrenen Kommunikationstrainerin Ina Enseroth. Aufmerksamkeitsspannen der Zuhörer sowie förderliche und hinderliche Tools werden in diesem Gespräch beleuchtet.

Zusätzlich beleuchten wir auch die technischen Aspekte. Welche Formattypen gibt es - vom kleinen Meeting mit Freunden und Kollegen, über die digitale Konferenz in Beruf und Ehrenamt bis hin zum öffentlichen Webtalk mit Prominenten - und wie lassen sie sich erfolgreich umsetzen? Wir stellen die größten und bekanntesten Produkte am Markt mit Ihren Vor- und Nachteilen vor und gehen auf die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten ein.

Nicht zuletzt präsentieren wir Ihnen Tipps & Tricks, sprechen über die Do´s & Don´ts - und beantworten Ihre Fragen zur erfolgreichen Durchführung von digitalen Konferenzen.

Digitales Austauschtreffen der Magdeburger Arbeitsgruppe "Eintagsfliegen"

Veranstalter:
Freiwilligenagentur Magdeburg
Freitag, 24. Juli 2020
16 - 18 Uhr
zur Anmeldung

In der Arbeitsgruppe „Eintagsfliegen“ organisieren Freiwillige zeitlich befristete Einsätze zur Unterstützung von Sommerfesten, Putzaktionen oder Ferienangeboten. Sie unterstützen Organisationen, die kurzfristig ehrenamtliche Helfer:innen suchen oder planen eigene Aktionen. Dieses Engagement eignet sich besonders für Freiwillige, die sich nur kurzzeitig und/oder unregelmäßig engagieren möchten.

Auch wenn viele Aktionen aktuell nicht oder abgewandelt stattfinden, werden sich die „Eintagsfliegen“ am 24. Juli über ihre Erfahrungen austauschen – diesmal digital per Telefon- bzw. Videokonferenz.

Dein Verein und das Geld. Online-Fundraising - Spenden sammeln, Kampagnen starten und Sponsoren finden

Veranstalter:
Digitale Nachbarschaft
Dienstag, 11. August 2020
13 - 13:45 Uhr
zur Anmeldung

Als Verein oder gemeinnützige Organisation ist man immer auf der Suche nach Möglichkeiten, Gelder zu beschaffen und Spenden aufzutreiben – das geht natürlich auch online. Angefangen bei den unterschiedlichen technischen Möglichkeiten, online Spenden zu sammeln bis hin zur transparenten und ansprechenden Kommunikation Ihres Spendenprojekts, vermittelt die Mittagspause grundlegende Tipps zum Online-Fundraising.

Referent Daniel Lehmann informiert zu Fragen, die Ihnen und Ihrem Verein helfen:

  • Was gehört zu einer erfolgreichen Spendenkampagne?
  • Wie funktioniert Crowdfunding?
  • Wie gewinnen Sie Unternehmen und Stiftungen als Partner? 
  • Wie können Sie staatliche Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Projekte nutzen?

Crashkurs Networking - Netzwerke strategisch aufbauen und pflegen

Veranstalter:
Friedrich Naumann Stiftung
Freitag 21. August 2020
8 - 9 Uhr
zur Anmeldung

Gerade im Ehrenamt wird Erfolg häufig von funktionierender Netzwerkarbeit geprägt. Den Zugang zu den wichtigen Ansprechpartnern erhalten, Kontakte pflegen und den richtigen Grad zwischen "Privatem" und "Offiziellem" finden - nur einige Schritte, die zur professionellen Netzwerkarbeit gehören.

Im Ehrenamt nähern wir uns dieser Aufgabe häufig - mit mehr oder weniger Erfolg - experimentell.

Wie Sie zielorientiert Netzwerke aufbauen und bereits vorhandene Ressourcen nutzen, wird in diesem Webtalk geklärt.

Digitale Mitgliederversammlung

Veranstalter:
Haus des Stiftens
Mittwoch, 26. August 2020
11 - 12 Uhr
zur Anmeldung

Sie ist das oberste Organ eines jeden Vereins: Die Mitgliederversammlung (MV). In ihr sind sämtliche Mitglieder vertreten und sie ist für alle Entscheidungen zuständig, die nicht per Satzung einem anderen Organ (etwa dem Vorstand) übertragen sind. Vor allem für Großvereine ist die Mitgliederversammlung ein echter Mammutakt. Doch die aktuelle Coronapandemie macht Pläne für große Mitgliederversammlungen zunichte. Die meisten Vereine verlagern daher ihre MV in das Internet. Die digitale Mitgliederversammlung ist eine gute Alternative zur Präsenzveranstaltung.

Der Fokus des Online-Seminars liegt auf der Vorbereitung und Durchführung einer digitalen Mitgliederversammlung.

Fotos und Videos

Veranstalter:
Haus des Stiftens
Digitale Nachbarschaft
Montag, 7. September 2020
17 - 18 Uhr
zur Anmeldung

Upload und fertig? Wenn Sie Fotos und Videos im Internet nutzen, sind verschiedene Rechtsbereiche betroffen. Dieses Online-Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Punkte aus dem Urheberrecht und dem Persönlichkeitsrecht und erklärt, welche Grundsätze bei der Mediennutzung gelten. Sie erfahren, wie Sie gesetzeskonform veröffentlichen und lizensierte Medien richtig verwenden.

Mitgliederdaten

Veranstalter:
Haus des Stiftens &
Digitale Nachbarschaft
Dienstag, 8. September 2020
17 - 18 Uhr
zur Anmeldung

Von der Karteikarte bis zur Datenbank. Zu den wichtigsten Datensammlungen von Vereinen zählen die Mitgliederdaten. Im Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie mit Vereinssoftware und Blick auf den Datenschutz Mitgliederdaten digital verwalten. Dabei ist die Sicherheit der personenbezogenen Daten wichtig, weshalb auch die Themen Zugänge, Berechtigungen und Back-Ups angesprochen werden.

Folgende Fragen werden in dem Online-Seminar geklärt:

  • Welche Software gibt es zur Mitgliederverwaltung?
  • Wann ist man berechtigt, personenbezogene Daten zu nutzen?
  • Wozu braucht man eine Datenschutzerklärung?
  • Wieso sollte man kontrollieren, wer Zugriffauf Mitgliederdaten hat?
  • Auftragsverarbeitungsvertrag? Brauchen wir das?
  • Datenschutzbeauftragte Person: Müssen wir jemanden benennen?

Online-Fundraising

Veranstalter:
Haus des Stiftens &
Digitale Nachbarschaft
Mittwoch, 9. September 2020
17 - 18 Uhr
zur Anmeldung

Über Geld und Spenden. Geld spielt für jeden Verein eine wichtige Rolle. In diesem Online-Seminar wird geklärt, wie man im Netz seriös Geld sammelt und online für sein Vorhaben wirbt. Dafür werden Crowdfunding und Spendenkampagnen, ebenso wie die Themen Sponsoring und Förderung unter die Lupe genommen, um zuverlässige Partner:innen zu finden.

Inhalte des Online-Seminars:

  • Was sind Online-und Mikrospenden und wie können sie für den Verein genutzt werden?
  • Welche Crowdfundingplattformen gibt es und welche sind für Ihr Vorhaben sinnvoll?
  • Was sollte man bei Spendenkampagnen beachten?
  • Nach welchen Kriterien geht man auf Sponsorensuche?

Online-Kommunikation für Vereine

Veranstalter:
Haus des Stiftens &
Digitale Nachbarschaft
Donnerstag, 10. September
17 - 18 Uhr
zur Anmeldung

In diesem Online-Seminar erhalten Sie einen Überblick, wie Sie mit digitalen Nachrichten mit Mitgliedern und Kolleg:innen kommunizieren können. Weiterhin geht es darum, wie man sich vor schädlichen Mails schützen und sich in Echtzeit zuverlässig veständigen kann und um den Einsatz von Videokonferenzen.

Folgende Fragen werden geklärt:

  • Welche Webmaildienste und E-Mail-Programme eignen sich für Vereine?
  • Warum sollte man möglichst verschlüsselt kommunizieren?
  • Wie erkennt man eine unseriöse E-Mail? Was ist ein Spam-Filter?
  • Was ist bei Videokonferenzen zu beachten?
  • Welche Zugriffe sollen bei Chat-Programm erlaubt werden?
  • Welche Rolle spielen Datensparsamkeit und Privatsphäre bei Messengern?

Medienrecht für Vereine

Veranstalter:
Haus des Stiftens &
Digitale Nachbarschaft
Freitag, 11. September 2020
17 - 18 Uhr
zur Anmeldung

Das Medienrecht ist sehr komplex. In dem Online-Seminar lernen Sie die wichtigsten Stolpersteine kennen und erfahren, welche Rechtsfelder für Ihren Verein wichtig sein können.

Folgene Fragen werden in dem Online-Seminar beantwortet:

  • Was gehört in das Impressum der Homepage?
  • Wie wird eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung geschrieben?
  • Wo dürfen Fotos und Videos vom Sommerfest veröffentlicht werden?
  • Wie wird nachgehalten, dass Personen in ihre Abbildung eingewilligt haben?
  • Wie können Ergebnislisten von Wettkämpfen rechtssicher abgebildet werden?