Menu
menu

Online-Veranstaltungen

Stimmig nach innen und außen. Wie kann Bürgerbeteiligung im Verwaltungshandeln verankert werden?

Termin:VeranstalterAnmeldung
Donnerstag, 19.05.2022
17 - 19 Uhr
Stiftung Mitarbeitonline

Demokratie braucht Erneuerung und dynamische Kraft, um den aktuellen und künftigen Herausforderungen gerecht zu werden. Doch wie können demokratische Innovationen ausgestaltet sein und realisiert werden? Wie sehen mögliche Lösungsansätze aus? Und: Wie können die Akteure dabei Ihre Handlungsfähigkeit erhalten?
Die Online-Veranstaltungen im Themenschwerpunkt »Demokratische Innovationen« stellen die Frage nach konkreten Ansatzpunkten, gegebenen Herausforderungen und realistischen Umsetzungsmöglichkeiten auf dem Weg hin zu einer zukunftsorientierten Demokratie.

Teilnahmegebühr: 40€
Es gibt ein begrenztes Angebot von Freiplätzen für zivilgesellschaftlich Engagierte, die sich für die Stärkung der Bürgerbeteiligung und Demokratie einsetzen.

Online Diskussion: Engagementförderung der Länder – ein Erfahrungsaustausch

Termin:VeranstalterAnmeldung
Mittwoch, 25.05.2022
12:30 - 13:45 Uhr
Heinrich Böll Stiftungonline

Oft wird – gerade in der Pandemie - auf die Bedeutung von Engagement für Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt hingewiesen. Mehrere Bundesländer haben Engagementstrategien beschlossen, in denen Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft vereinbaren, wie bürgerschaftliches Engagement als Demokratiekultur staatlich gefördert werden soll. Es geht um die Weiterentwicklung der Anerkennungskultur, um die Stärkung von Strukturen wie etwa Freiwilligenagenturen, um Beauftragte für bürgerschaftliches Engagement.

Strukturwandel-Stammtisch für das Mitteldeutsche Revier

Termin:VeranstalterAnmeldung
Montag, 30.05.2022
17- 18:30 Uhr
Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V.online

Wie schlägt sich der Strukturwandel in der Kulturlandschaft nieder? Welchen Beitrag können Kulturschaffende zur nachhaltigen Entwicklung des Reviers und zur zukunftsfähigen Entwicklung der Region leisten?

Muntermacher-Workshop "Wie umgehen mit dem Thema Ausgrenzung in vielfältigen Teams?"

Termin:VeranstalterAnmeldung
Donnerstag, 02.06.2022
09 - 11 Uhr
Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.online

Vielfalt im Team bringt viele Pluspunkte mit sich, ist aber oft auch Anlass für Konflikte. Wie reagieren, wenn im Team Vorbehalte zutage treten? Was tun, wenn z.B. Kinder in KiTa oder Schule Wertungen vornehmen?
Wenn Ausgrenzung oder Diskriminierung vorkommen, stellt sich die Frage, an welchen Stellen und wie reagiert werden kann. Wie kann man Betroffene vor Diskriminierung und Rassismus schützen und in der Einrichtung eine Atmosphäre schaffen, in der sich alle wohlfühlen?

Abschlusstagung STUDIUM HOCH E

Termin:VeranstalterAnmeldung
Dienstag, 21.06.2022
10 - 16 Uhr
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagementonline

Die digitale Abschluss- und Transfertagung »Engagement internationaler Studierender – Raum für Bildung, Begegnung, Integration« des Projektes STUDIUM HOCH E – Integration durch Engagement wird live übertragen aus der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften in Halle (Saale).
Mehr gesellschaftliche Teilhabe und verbesserte Integration internationaler Studierender, die Profilstärkung der Hochschule und ein stärkerer wechselseitiger Wissenstransfer mit der Zivilgesellschaft: das sind die zentralen Bezugspunkte des bundesweiten Transfer- und Entwicklungsprojektes STUDIUM HOCH E. Im Fokus des Projektes, das an verschiedenen Hochschulstandorten umgesetzt wird, stehen vor allem (neue) Kooperationen zwischen Hochschulen und (Zivil)Gesellschaft sowie die gemeinsame Entwicklung und Erprobung verschiedener Formate. In diesem Rahmen sollen Ergebnisse des Projektes besprochen sowie Fragen eines erfolgreichen Transfers der Erkenntnisse an andere Hochschulstandorte diskutiert werden. In verschiedenen Formaten wird mit den Gästen und Teilnehmenden der Tagung darüber ins Gespräch gegangen.
Die Tagung richtet sich an Lehrende, Forschende und (internationale) Studierende sowie an Vertreter:innen von Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung.

PR im Ehrenamt: So gelingt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Termin:VeranstalterAnmeldung
Montag, 11.07.2022,
Mittwoch, 13.07.2022,
Freitag, 15.07.2022
08 - 09:30 Uhr
Akademie Frankenwarte Würzburgonline

In diesem Online-Training analysieren Sie die aktuelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ihres Vereins, Ihrer Organisation oder Ihrer Initiative und erhalten Tipps, wie Sie diese noch optimieren können. Sie lernen an Beispielen und mit Hilfe vieler Praxisübungen, wie Sie Ihre Botschaften erfolgreich in die Öffentlichkeit tragen. Dazu befassen Sie sich mit Themen wie etwa dem Arbeitsalltag von und dem Kontakt mit Journalist:innen, dem inhaltlichen Aufbau der Informations-/Social-Media-Kanäle des Vereins, der Formulierung von Nachrichten für Print- und Onlinemedien sowie den Chancen, die Ihnen als Non-Profit-Organisationen bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung stehen.

Die Teilnahmepauschale beträgt 90€.