Engagementfonds des Landes startet ins neue Förderjahr

Antragsformulare ab sofort online verfügbar.

Regenbogenspielerad Stendal

Integration muss im Alltag gelebt werden. Dazu gehört mehr als die „Erste Hilfe“ beim Zurechtfinden und Einleben. Deshalb unterstützt die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) in Sachsen-Anhalt auch in diesem Jahr ehrenamtliche Vorhaben für ein integriertes Miteinander mit bis zu 2.500 Euro. Die aktuellen Antragsformulare sind ab sofort online verfügbar.

Unter dem Motto „Engagierte Nachbarschaft“ förderte die gleichnamige Netzwerkstelle der LAGFA seit 2015 mehr als 250 ehrenamtliche Aktivitäten. Engagierte Einzelpersonen, Initiativen und Vereine ermöglichen neuen und alten Nachbarn die verstärkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in vielfältiger Weise: beim Sport, im Chor, bei der Lernhilfe, beim Imkern oder im Gartenverein.

„Teilhaben und die Möglichkeit zum Mitgestalten sind Grundrechte, die alle Menschen gleichermaßen betreffen“, betont Uwe Lummitsch, Geschäftsführer der LAGFA Sachsen-Anhalt. „Wir möchten engagierten Menschen mit Ideen und Gestaltungswillen ermutigen, unsere Unterstützung für integrierende Nachbarschaftsaktionen anzunehmen. Sie stärken das Miteinander und die Chancengerechtigkeit, gestalten demografischen Wandel und reduzieren die Vereinsamung und Anonymisierung.“

Anträge auf Förderungen aus dem Engagementfonds des Landes sind ganzjährig möglich. Impressionen der geförderten Vorhaben finden Sie unter www.willkommenskultur.info.

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Sachsen-Anhalt ist ein verbandsunabhängiges Netzwerk aus Freiwilligenagenturen und engagementfördernden Strukturen im Land. Eine unserer Aufgaben ist die gezielte Unterstützung von ehrenamtlichen Vorhaben zur Integration in der Nachbarschaft durch den landesweiten Engagementfonds. Dieser wird über die Integrationsrichtline des Landes Sachsen-Anhalt finanziert.

Weitere Fördermöglichkeiten für Ihre Engagementprojekte finden Sie hier.

 

Kontakt:

LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.                                             
Uwe Lummitsch / Jan Greiner
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 203-7842
E-Mail: netzwerkstelle(at)lagfa-lsa.de
Webseite: www.lagfa-lsa.de

 

Quelle: Pressemitteilung der LAGFA Sachsen-Anhalt vom 29.1.2019

 

Weitere Neuigkeiten rund ums Engagement in Sachsen-Anhalt und bundesweit lesen Sie hier.