BeLK e.V. feiert Geburtstag

5 Jahre Engagement - Motivierte Menschen und Vereine, die sich ehrenamtlich engagieren!

Der BeLK e.V. wird 5 Jahre alt! Am 06.12.2013 wurde der BeLK e.V. - Bürgerschaftlich
engagiert im Landkreis- gegründet und engagiert sich seitdem ehrenamtlich im Burgenlandkreis. In enger
Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren, Netzwerkpartnern, Vereinen und der Stadtverwaltung Naumburg arbeitet der BeLK e.V. kontinuierlich an dem Ziel, vorhandene Engagementstrukturen im Burgenlandkreis zu vernetzen, zu bündeln und zu verbinden um die Vereinslandschaft zu stärken.

Zusammen viel geschafft!

„Mit dem BeLK e.V. können wir die begonnene Arbeit im Bereich Ehrenamtsberatung intensivieren und verstetigen“, begründete Barbara Dittrich vom DRK Kreisverband Weißenfels 2013 die Mitgliedschaft im Verein. Auch Jugendvereine, wie der Naumburger Kinder- und Jugendtreff Naumburg e.V. finden sich in dem Verein wieder. „Alle Organisationen und Initiativen, die ehrenamtliche Betätigung stärken und weiterentwickeln wollen sind aufgerufen, sich in die Vereinsarbeit einzubringen und vor Ort für ein gutes Freiwilligenmanagement zu werben“, so Christiane Krug, Vorstandsvorsitzende des BeLK e.V..

„Ehrenamt ist unentgeltlich aber nicht umsonst“

Ines Kleine, die als Leiterin der Volkssolidarität das Engagement-Zentrum in Naumburg betreibt und als Privatperson ebenfalls zu den Gründungsmitgliedern zählt ist die Wertschätzung des Ehrenamtes besonders wichtig. „Man muss darauf achten, dass freiwillige Betätigung wertgeschätzt werde. Gleichzeitig ist es notwendig zu betonen, dass ehrenamtliche Unterstützung kein Ersatz für hauptamtliche Arbeiten oder kommunale Pflichtaufgaben darstellt“, so Ines Kleine weiter.

Engagierter Burgenlandkreis

Steffi Hager, Gründungsmitglied und Gleichstellungsbeauftragte des Burgenlandkreises hat den Prozess bis zur Gründung und darüber hinaus kontinuierlich unterstützt und begleitet. „Die Schaffung der Engagement-Zentren, die auch weiterhin die Vor-Ort-Beratung sichern, die ehrenamtlichen Familien- und Sozialpaten, die Engagement-Werkstätten, Vereinsmessen und Vereinsforen, die Freiwilligentage in Naumburg und Umgebung, die gemeinsamen Veranstaltungen mit der Stadtverwaltung Naumburg (z.B. Rausgeputzt fürs Welterbe) sowie die Gesprächsrunden „BÜRGERSCHAFT (GE)FRAGT!“ sind eindrucksvolle Belege für einen engagierten Burgenlandkreis“, so Steffi Hager.

Programm „Engagierte Stadt“ - Die Idee: Kooperationen statt Projekte

Hinter dem Namen »Engagierte Stadt« verbirgt sich ein Wechsel in der Förderung des Bürgerengagements in Deutschland. Fünf Stiftungen, ein Unternehmen und die Bundesregierung investieren in die Weiterentwicklung von Engagementstrukturen in Städten und Gemeinden um diese noch mehr zu stärken. Sie legen dafür nicht nur Geld in einen Topf, sondern stellen auch Erfahrungen und Kompetenzen zur Verfügung. Allein diese Form der Zusammenarbeit ist ein Novum. 272 Bewerbungen gingen im Jahr 2015 ein, aus denen in einem zweistufigen Juryprozess 50 Engagierte Städte für das Netzwerkprogramm ausgewählt wurden.

Programm „Engagierte Stadt“ - Mehr Anerkennung & Wertschätzung

„Speziell in Naumburg setzen wir uns für mehr Anerkennung und Wertschätzung der Freiwilligenarbeit ein. Wir möchten,dass sich jeder Bürger unabhängig von Alter, Geschlecht, Ethnie oder körperlicher bzw. geistiger Beeinträchtigung entsprechend seiner Interessen für das Gemeinwohl engagiert“, so Katrin Lansmann.

Über BeLK e.V.:

Als unabhängige Anlauf- und Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement sieht sich der BeLK e.V. als Brücke für engagierte Menschen und gemeinwohlorientierten Einrichtungen. Ziel des Vereins ist es, vorhandene Engagement-Strukturen im Burgenlandkreis zu vernetzen, zu bündeln und zu verbinden. Vereine, Initiativen und Partner des Gemeinwesens im Burgenlandkreis sind eingeladen, sich mit ihren Kompetenzen, Netzwerken und Ideen in Prozesse einzubringen und so die Engagement-Möglichkeiten für Interessierte zu erweitern.

 

Kontakt:

Belk e.V. - Bürgerschaftlich engagiert im Landkreis
Grochlitzer Str. 33
06618 Naumburg

Telefon: 0157 585 50772
E-Mail: belk.verein(at)gmail.com
E-Mail: info(at)engagierte-stadt-naumburg.de
Webseite: www.belk-blk.de
Webseite: www.engagierte-stadt-naumburg.de

 

Quelle: Pressemitteilung BeLK e.V. vom 06.12.2018

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Engagiert in Sachsen-Anhalt