Freiwilliges Engagement mit Geflüchteten als Beitrag zur Integration in Kommunen

Working Paper des Projekts „Perspektive Teilhabe“

Freiwilliges Engagement mit Geflüchteten als Beitrag zur Integration in Kommunen

Das Working Paper des Projekts „Perspektive Teilhabe“ untersucht die Zusammenarbeit von Freiwilligen und Kommunen im freiwilligen Engagement mit Geflüchteten. Der Text beschäftigt sich mit Möglichkeiten und Grenzen zivilgesellschaftlicher Partizipationsmöglichkeiten in der kommunalen Integrationspolitik. Außerdem werden die Perspektive von Zivilgesellschaft auf kommunale Behörden und die Sicht von Politik und Verwaltung auf freiwilliges Engagement beleuchtet.

Dabei zeigt sich, dass die Zusammenarbeit von kommunalen Behörden und Engagierten nicht immer harmonisch abläuft. Das Paper zeigt jedoch, dass ein Zusammenwirken beider Seiten unabdingbar ist, da das spezifische Wissen der Freiwilligen zur Lage geflüchteter Menschen eine der wichtigsten Ressourcen für eine gelingende Integration darstellt. Abschließend wird die Rolle von geflüchteten Menschen und ihrer Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft dargestellt.

Sie können das Paper hier als PDF (1 MB) herunterladen.


Kontakt:

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gemeinnützige GmbH
Alt-Moabit 73
10555 Berlin

Telefon: +49 30 3974-4227
Fax: +49 30 3675-1969
E-Mail: minor(at)minor-kontor.de

 

zur Quelle (aufgerufen am 9.8.2018)

 

Weitere interessante Publikationen, Berichte und hilfreiche Links zum Thema Engagement finden Sie in der Infothek.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Engagiert in Sachsen-Anhalt