Menu
menu

Reiseleitung für eine digitale Wohnzimmerreise

So können Sie sich einbringen:

Bei einer digitalen Wohnzimmer-Reise laden Menschen aus verschiedenen Ländern oder Regionen virtuell zu sich nach Hause ein und bringen den Teilnehmenden die Kultur ihres Heimatlandes/ihrer Heimatregion näher. In entspannter Atmosphäre bereitet man zum Beispiel ein landestypisches Essen unter Anleitung der Reiseleitung zu, singt und hört Lieder aus der Heimatregion der Reiseleitung oder lauscht Gedichten. Das Format ist offen für verschiedene Arten der Kulturvermittlung. Natürlich gibt es auch die Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen. Zum Beispiel wenn das Gericht am Ende der Reise gemeinsam verkostet wird.

Die digitalen Wohnzimmer-Reisen finden via zoom-Videokonferenz statt. Benötigt werden dafür ein funktionierender Internetzugang, Laptop/Handy mit Mikrofon und Kamera. Der Zugang zu zoom wird kostenlos durch die Freiwilligenagentur ermöglicht.

Bei den Kochreisen wählt die Reiseleitung ein Rezept aus, das landestypisch ist und in etwa einer Stunde fertig gekocht werden kann. Alle Teilnehmenden erhalten vorab eine Zutatenliste, um den Einkauf für das gemeinsame Video-Kochen tätigen zu können. Am Veranstaltungsabend selbst schalten sich alle via zoom in eine Videokonferenz ein - von der jeweils eigenen Küche aus. Dann geht's los und es wird parallel unter Anleitung der Reiseleitung gekocht.

Bei Formaten mit Musik oder Literatur schalten sich die Teilnehmenden am Veranstaltungsabend einfach dazu. Vorab wird der Link versendet.

Die aktuellen Termine finden sich auf der Homepage der Freiwilligenagentur.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Freude und Lust darauf etwas aus der eigenen Kultur zu vermitteln, z.B. Gedichte, Lieder, landestypische Gerichte
  • funktionierender Internetzugang
  • Laptop/Handy mit Mikrofon und Kamera

Das erhalten Sie:

  • gute Rahmenbedingungen für die Kulturvermittlung in entspannter Atmosphäre
  • Austausch mit interessierten Teilnehmenden und anderen Engagierten
  • Unterstützung bei der Organisation wie Versenden von Einladungen und Zugangslinks
  • kostenloser Zugang zur Videokonferenzsoftware "Zoom"
  • Engagementnachweis

Das sind wir:

Die Freiwilligenagentur Magdeburg fördert bürgerschaftliches Engagement. Sie unterstützt Interessierte auf der Suche nach dem passenden Engagement und Einrichtungen, die gerne mit Freiwilligen zusammenarbeiten (möchten).

Kontakt:

Freiwilligenagentur Magdeburg e.V.
Einsteinstraße 9
39104 Magdeburg

Ansprechperson: Katja Rink

Telefon: +49 391 549-5840
E-Mail: katja.rink(at)freiwilligenagentur-magdeburg.de
Webseite: www.freiwilligenagentur-magdeburg.de