Menu
menu

Förderpreis Aktive Bürgerschaft

Für: Bürgerstiftungen, Schulen (Sek. I und Sek. II), Genossenschaftsbanken (Mitglieder der BVR) und Journalist:innen

Preis: Fördergelder von insgesamt 40.000€

Frist: 31. Oktober 2020

Bürgerstiftungen, Genossenschaftsbanken, Schulen und Journalist:innen können sich ab sofort für den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2021 bewerben. Mit dem Preis möchte die Stiftung Aktive Bürgerschaft bürgerschaftliches Engagement und die journalistische Beschäftigung mit dem Thema fördern, wertschätzen und zu öffentlicher Aufmerksamkeit verhelfen. Dotiert ist der Förderpreis mit insgesamt 40.000 Euro.

“Gemeinwohl, Einsatzbereitschaft und Bildung sind Grundpfeiler unseres Zusammenlebens”, sagt Dr. Cornelius Riese, Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Aktive Bürgerschaft und Co-Vorstandsvorsitzender der DZ Bank AG. “Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft würdigt bürgerschaftliches Engagement und rückt herausragende Projekte in den Mittelpunkt, die in besonders innovativer Weise Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit finden.”

Für die Schirmherrin der Stiftung Aktive Bürgerschaft und Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Marija Kolak, hat sich “gerade in der Corona-Krise gezeigt, wie wichtig bürgerschaftliches Engagement ist. Mit dem Förderpreis haben wir ein gutes Instrument, um diese zivilgesellschaftlichen Leistungen sichtbar zu machen und zu würdigen. Es erfüllt mich mit Stolz, dass viele der Genossenschaftsbanken tatkräftige Förderer des bürgerschaftlichen Engagements in den Regionen sind.“

Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2021 wird in den vier Kategorien „Bürgerstiftungen“, „Genossenschaftsbanken“, „Schulen“ und „Medien“ verliehen. In der Kategorie „Medien“ gibt es für Journalisten zusätzlich ein Recherchestipendium zu gewinnen.

Bewerben können sich bundesweit:

  • Bürgerstiftungen, welche die „10 Merkmale einer Bürgerstiftung“ des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen erfüllen
  • gesellschaftlich engagierte Genossenschaftsbanken, die Mitglied im BVR sind
  • Schulen der Sekundarstufen I und II, die das Lehr- und Lernkonzept Service Learning umsetzen
  • Journalisten, die über bürgerschaftliches Engagement berichtet haben bzw. ein Recherchevorhaben zum Thema planen

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2020.

Die Gewinner wählt eine unabhängige Jury aus. Die Verleihung des Förderpreises findet im Mai 2021 in Berlin statt.

Weitere Informationen unter www.aktive-buergerschaft.de/foerderpreis

 

Kontakt:

Stiftung Aktive Bürgerschaft
Reinhardtstraße 25
10117 Berlin

Telefon: +49 30 2400-0880
Telefax: +49 30 - 24000-8819
E-Mail: foerderpreis(at)aktive-buergerschaft.de
Webseite: www.aktive-buergerschaft.de

Quelle: Pressemitteilung der Stiftung Aktive Bürgerschaft vom 01.07.2020

 

Nicht der richtige Wettbewerb für Ihr Projekt? Hier gelangen Sie zu weiteren Wettbewerben und Förderprogrammen.