MITEINANDER REDEN - Ein Ideenwettbewerb und Weiterbildungsangebot für Akteure in ländlichen Räumen

Frist: 20.1.2019

Ob runder Tisch gegen die Schließung der Ortsbibliothek, ein Arbeitskreis zur Verbesserung der Verkehrsanbindung mit Bus und Bahn, das Theaterstück zum Thema Integration bis hin zum Vorhaben für eine bessere Vernetzung und Stärkung der ehrenamtlich engagierten Menschen vor Ort:

MITEINANDER REDEN ist ein neues Qualifizierungs- und Kompetenzförderungsprogramm der politischen Bildung, das über einen Ideenwettbewerb bundesweit 100 Projekte in ländlichen Räumen ausschreibt. Gleichzeitig fördert es über Regionalkonferenzen die Weiterbildung, Vernetzung und Qualifizierung der Akteure vor Ort. Gefördert werden kleinere, mittlere und größere Projekte mit jeweils 5.000 bis 12.000 Euro.

Zu den wesentlichen Kennzeichen eines MITEINANDER REDEN Projekts gehören kreative Formen einer lebendigen und streitbaren Gesprächskultur sowie eines respektvollen Miteinanders, die ins Zentrum der lokalen gesellschaftlichen Auseinandersetzung gestellt werden.

In Ortsteilen, Städten und Gemeinden mit nicht mehr als 15.000 Einwohnern/- innen können sich Einzelpersonen, Bildungs- und Kulturträger, Vereine, Initiativen, Netzwerke, Bürgermeister/- innen, Kommunalvertreter/- innen, Ortsvorsteher/- innen, Gemeindeverbände und -kooperationen und Unternehmen bewerben.

Das Bewerbungsverfahren ist zweistufig. Bis zum 20. Januar 2019 soll über das Online-Formular die Motivation beschrieben werden: Warum gehört Ihre Idee und/ oder Ihr Vorhaben zu den 100 MITEINANDER REDEN Projekten?

Kommt das Vorhaben eine Runde weiter, werden Sie per E-Mail eingeladen bis zum 15. Februar 2019 Kurzkonzept und Kostenplan online einzureichen. Hier soll deutlich werden, wie und mit welchen Themen Ihr Projekt dazu beiträgt, Kommunikation und Teilhabe vor Ort zu fördern und wo und wie Unterstützung und Beratung vonnöten sind.

Die Projektauswahl erfolgt bis Ende Februar 2019. Die Förderung beginnt ab dem 01. März 2019. Die Jury aus Initiator, Unterstützern und Beiratsmitgliedern wird den Ausschreibungsprozess begleiten.

Gefördert werden Sach-, Reise- und Honorarkosten für den Zeitraum 01.03.2019 bis Ende 31.12.2020.

Weitere Informationen und ausführliche Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

 

Kontakt:

MITEINANDER REDEN
c/o labconcepts GmbH
Bonner Talweg 64
53113 Bonn

Telefon: +49 228 249-8110
Fax: +49 (0) 228/24 98 111

E-Mail: info@miteinanderreden.net
Webseite: www.miteinanderreden.net

 

zur Quelle (aufgerufen am 9.11.2018)

 

Nicht der richtige Wettbewerb für Ihr Projekt? Hier gelangen Sie zu weiteren Wettbewerben und Förderprogrammen.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Engagiert in Sachsen-Anhalt