Menu
menu

SonderFonds MikroKultur

Für: Projekte & Investitionen im Bereich kulturelles Engagement

Preis: Förderungen bis zu 1.500€ bzw. bis zu 3.000€

Frist: 15. Februar 2023

Gefördert werden Maßnahmen, die das bürgerschaftliche Engagement im Kulturbereich des Landes Sachsen-Anhalt mit Bezug zur Corona-Pandemie unterstützen (siehe nachfolgende Kriterien A und B). Im Kulturbereich engagierte Vereine und Einzelpersonen, die mit öffentlicher Wirksamkeit agieren, können Anträge auf die Gewährung von Zuwendungen für die Durchführung von sog. Mikroprojekten einreichen. Die Mikroprojekte sollen die kulturelle Vielfalt des Landes Sachsen-Anhalt dokumentieren.

A. Bewältigung der Corona-Pandemie-Folgen

  • Veranstaltungen und Aktivitäten, die in Folge des pandemiebedingten Einnahmeausfalls bisher nicht stattfinden konnten
  • Maßnahmen, mit denen der Antragsteller verstärkt in die Öffentlichkeit geht und somit nach Schließungen und Pandemie-Einschränkungen verstärkt auf kulturelle Projekte aufmerksam macht
  • generationsübergreifende Formate, die besonders ältere Menschen oder junge Menschen einbeziehen, die von den Folgen der Pandemie besonders betroffen sind

B. Pandemieresilienz für die Vereinsarbeit ermöglichen

  • Maßnahmen, die die Digitalisierung befördern, z.B. Investitionen in die technische Infrastruktur, Entwicklung von Websites und Vereins-Apps
  • Maßnahmen, die helfen, auf aktuelle und künftige Herausforderungen vorbereitet zu sein
  • Angebote und Veranstaltungsformate, die aus der Corona-Pandemie in die Regelvereinsarbeit/Regelengagement überführt werden
  • Angebote verstetigen, die auch unter Pandemiebedingungen genutzt bzw. durchgeführt werden können, z.B. die Entwicklung thematischer Dorfrundgänge
  • Entwicklung und Erprobung neuer Formate und Engagementmöglichkeiten, die ein Vor-Ort-Sein nicht zwingend erforderlich machen (Stichwort: Engagement auf Abstand)
  • Maßnahmen zur Stärkung von Outdoor-Veranstaltungen und analogen Netzwerken, die auch unter pandemischen Bedingungen funktionieren, um Orte und Plätze als Punkte des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu stärken, z.B. Umbau und Ausstattung von Außenbereichen für Veranstaltungen unter freiem Himmel, Anschaffung von entsprechendem Mobiliar und Technik

 

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier.

 

 

Nicht der richtige Wettbewerb für Ihr Projekt? Hier gelangen Sie zu weiteren Wettbewerben und Förderprogrammen.